Welche Kosten für Teppichreinigung ▷ Lohnt sich Hilfe vom Profi?

Letztes Update: 17. Oktober 2022

Teppichböden sind Staubfänger und so schön sie anzusehen sind, desto ärgerlicher ist es, wenn sichtbare Flecken sich bemerkbar machen und zu unattraktiven Verfärbungen führen. Selbst unangenehme Gerüche können Teppiche in diesem Fall in der Luft verbreiten. Ist dieser Zustand einmal erreicht, sollte der Teppich professionell gereinigt werden. Nach der Reinigung erstrahlt dieser wieder in neuem Glanz.

Zwar stehen mittlerweile zahlreiche Produkte im Handel zur Verfügung, aber es ist besser, diese Arbeit in professionelle Hände zu geben. Die Arbeit wird dann wesentlich effektiver, effizienter und schneller erledigt. Aber mit welchen Investitionen müssen Sie dabei rechnen. Diesen Fragen soll sich der Artikel zuwenden.

Teppichreinigung Kosten

Lohnen sich die Kosten für Teppichreinigung?

Bei Teppichböden handelt es sich in der Regel um komplexere Aufgaben der Reinigung, die sicherheitshalber vom Fachmann durchgeführt werden sollten. Allerdings kommt es hier darauf an, um welchen Teppich es sich handelt. Denn ein einfacher Flickenteppich kann selbstständig gereinigt werden, während ein teureres und qualitativ höherwertiges Modell einer professionellen Reinigung bedarf.

In dieser Hinsicht sind besonders Orientteppiche zu erwähnen, bei denen es unabdinglich ist, eine professionelle Reinigungsfirma zu beauftragen. Orientteppiche kommen aus den verschiedensten Herkunftsländern und bestehen demnach aus den unterschiedlichsten Materialien. Diese Materialien bringen alle ihre individuellen Eigenschaften mit, die über eine professionelle Teppichbodenreinigung berücksichtigt werden müssen.

Der Fachmann in der Reinigung kann auf Erfahrungen und Fachkenntnisse in dieser Hinsicht zurückgreifen und weiß, wie eine professionelle Reinigung dieser speziellen Teppiche abläuft. So reicht in vielen Fällen schon eine Handwäsche, die schonend und sorgfältig durchgeführt werden muss. Darauf aufbauend sind auch oft Pflegebehandlungen notwendig.

Dabei liegt es an dem Fachmann zu bestimmen, um welchen Teppich es sich überhaupt handelt. Denn Orientteppiche unterscheiden sich fundamental und es kann eine große Herausforderung darstellen diesen näher zu bestimmen.

So benötigen die unterschiedlichsten Wollarten eine ganz andere Pflege. Besonders anspruchsvoll in der Pflege ist auch der Seidenstoff.

Neben der Reinigung des Teppichs, werden auch weitere Schutzbehandlungen durchgeführt. Zu diesen gehören:

  • Das Imprägnieren
  • Das Eulanisieren (Schutz vor Schädlingen)
  • Das Appretieren (Stärkung des Teppichs)

Für den Werterhalt sind diese Maßnahmen in manchen Fällen erforderlich, andere Teppichsorten brauchen diese Behandlung weniger.

Die Kosten einer Teppichreinigung im Details

Professionelle Teppichreinigung Kosten

Im Allgemeinen belaufen sich die Kosten für eine Teppichreinigung auf 10 bis 40 Euro pro qm. In der Regel beginnen diese aber bei 15 Euro pro qm.

Allerdings konzentrieren sich diese Kosten nur auf die Reinigung des Teppichs. Sind weitere Schutzmaßnahmen wie imprägnieren, eulanisieren oder appretieren notwendig, müssen diese Kosten zusätzlich entrichtet werden. Die Kosten für diese Schutzmaßnahmen belaufen sich auf 15 bis 30 Euro pro qm.

Damit können Konsumenten bei einem seriösen Unternehmen für Teppichreinigung mit Kosten rechnen, die bei maximal 50 bis 70 Euro pro qm liegen. In diesem Fall sind alle Pflegemaßnahmen mit inbegriffen und auch die teuerste Kategorie von Teppichen findet Anwendung (das wäre der Fall, wenn es sich um Seidenteppiche oder aber auch um spezielle Wollteppiche handelt).

Darüber liegende Preise, vor allem solche, die von den Konsumenten mehrere Hundert Euro pro qm verlangen, sind unseriöse Unternehmen.

Der einzige Fall, wann auch hier sehr hohe Kosten entstehen kann, ist dann gegeben, wenn neben der Reinigung und Pflege auch Reparaturarbeiten am Teppich vorgenommen werden. Denn gerade, wenn es sich um Reparaturen handelt, ist dies mit sehr viel Aufwand verbunden, wodurch eine hohe Investition erforderlich wird. Allerdings darf dies von keinem Unternehmen verrechnet werden, wenn der Auftrag dazu vom Kunden nicht erteilt worden ist.

Bei vielen Teppichreinigungsfirmen fallen die Kosten für verlegte Teppichböden sehr niedrig aus. Hier können Konsumenten mit Kosten zwischen 4 und 8 Euro pro qm rechnen.

Das sollten Sie wissen

Wenn Sie Ihren Teppich, nicht nur von Staub befreien, sondern professionell reinigen lassen möchten, sollten Sie an folgende Dinge denken:

Zum einen kommt es auf die Art des Teppichs an, denn jede Teppichart stellt unterschiedliche Anforderungen an die Reinigung.

Zum anderen ist die Art der Reinigung entscheidend: Wie wird der Teppich gereinigt?

Schlussendlich sind die verschiedenen Zusatzleistungen und deren Umfang entscheidet, da sie mit erhöhten Investitionen einhergehen.

Sie müssen bedenken, dass der Aufwand bei jedem Teppich für die Reinigung unterschiedlich ausfällt. Demnach werden auch die Preise anders aufgestellt. Vorsichtig sein sollten Sie dann, wenn hohe Einheitspreise von Unternehmen verlangt werden. Denn hier wird nicht der Aufwand einkalkuliert oder die Teppichart berücksichtigt. Neben den erhöhten Kosten sind damit auch Gefahren verbunden: Denn hier mangelt es an den Fachkenntnissen über eine professionelle Reinigung, da nicht jeder Teppich für die normale Behandlung ausgelegt ist.

Fazit

Ein Teppich kann im Laufe der Zeit verschmutzen, Verfärbungen annehmen und dann einen unangenehmen Geruch in der Luft verteilen. Spätestens dann ist eine professionelle Reinigung angesagt. Handelt es sich um qualitativ hochwertige Teppiche und sehr teure Exemplare, sollte für diese Aufgabe unbedingt ein Experte zurate gezogen werden. Denn nur ein Fachmann ist in der Lage, den Teppich und seine Anforderungen zu beurteilen. So unterschiedlich Teppiche sind, so unterschiedlich sind auch ihre Bedürfnisse in Bezug auf die Reinigung. Die Kosten sollten dabei aber nicht mehrere Hundert Euro pro qm betragen, denn in diesem Fall sind unseriöse Unternehmen am Werk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*